Freiwillige Feuerwehr Leitershofen
Datum 05.07.2017
Uhrzeit 13:00 Uhr
Dauer ca. 0,5 Std.
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10
Feuerwehr Stadtbergen, Polizei, Rettungsdienst

Am Mittwochmittag wurden wir zu einem Feueralarm in einem Leitershofer Betrieb alarmiert. Nach intensiver Erkundung konnten wir glücklicherweise keinen Brand feststellen.
Somit konnten die alarmierten Kräfte, bestehend aus Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ohne Weiteres tätig werden, wieder abrücken.
Datum 30.05.2017
Uhrzeit 23:02 Uhr
Dauer ca. 1:00 Std.
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10 LF8
Polizei, Rettungsdienst

Am späten Abend wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Leitershofen alarmiert. Vor Ort konnte ein Fehlalarm der vermutlich durch das vorangegangene Gewitter ausgelöst wurde festgestellt werden. Es bestand keine Gefahr, die Anlage wurde zurückgestellt und an den Betreiber übergeben.
Datum 16.05.2017
Uhrzeit 17:45 Uhr
Dauer ca. 0,75 Std.
Ort Stadtbergen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10 LF8
FF Stadtbergen, KBM, KBI, Polizei, Rettungsdienst

Gemeinsam mit der Feuerwehr Stadtbergen wurde wir heute am frühen Abend zu einem Kellerbrand nach Stadtbergen alarmiert.
In einem Kellerraum entstand aus zunächst unklarem Grund eine Verrauchung. Ein Trupp ging unter Atemschutz in den Keller vor. Mit einem Lüfter wurde der Kellerraum anschließend belüftet.
Datum 02.05.2017
Uhrzeit 17:05 Uhr
Dauer ca. 0,5 Std.
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10 LF8
Rettungsdienst, Polizei

Ein Kleinkind war in einem PKW eingesperrt, der Schlüssel befand sich jedoch im Fahrzeug.
Der Feuerwehr gelang es das Fahrzeug ohne Beschädigung zu öffnen. Das Kind wurde anschließend vom Rettungsdienst in Augenschein genommen, war aber wohlauf und konnte an die Eltern übergeben werden.
Datum 28.04.2017
Uhrzeit 16:40 Uhr
Dauer ca. 0,5 Std.
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10 LF8
Rettungsdienst, Polizei

Gegen 16:40 wurden wir zu einer "eiligen Türöffnung" alarmiert. Die Bewohnerin benötigte medizinische Hilfe, war aber nicht mehr in der Lage die Wohnung zu öffnen. Die Feuerwehr verschaffte sich ohne Schaden Zugang zum Objekt und konnte die Bewohnerin an der Rettungsdienst übergeben.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok