Freiwillige Feuerwehr Leitershofen
Datum 12.09.2022
Uhrzeit 09:35 Uhr
Dauer 0,5 h
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF 10
Rettungsdienst 
 
 

Heute Vormittag wurden wir zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Aufgrund einer Sprachbarriere kam es beim Notruf zu Unklarheiten und es wurde ein schwererer Patient angenommen. Vor Ort mussten wir nicht tätig werden und konnten schnell wieder einrücken.

 

 

 

 

 

Datum 07.09.2022
Uhrzeit 11:52 Uhr
Dauer 0,75 h
Ort Leitershofen
Alarmierung Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF 10
 
 
Heute Mittag wurden wir zu einer Kleintierrettung alarmiert. Es handelte sich um eine Katze auf einem Baum. Katzen schaffen es normalerweise nach einiger Zeit wieder alleine von Bäumen herunter. Diese Katze befand sich aber bereits seit 3 Tagen auf dem Baum und kam nicht mehr runter. Sogar das morgendliche Gewitter hielt sie in der Höhe aus. Somit entschlossen wir uns für eine Rettung. Die Katze wurde mittels 4-teiliger Steckleiter vom Baum geholt und konnte wieder ihrem Besitzer übergeben werden.
 
 
   

 

Datum 27.08.2022
Uhrzeit 11:47 Uhr
Dauer 0,75 h
Ort Leitershofen
Alarmierung Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF 10
 
 
Heute Mittag wurden wir per Funkmeldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein größerer Ast war von einem Baum abgeknickt. Der dicke Ast wurde von uns entfernt und wir konnten den Einsatz erfolgreich beenden.
 
 
 

 

 

Datum 10.07.2022
Uhrzeit 18:45 Uhr
Dauer 0,25 h
Ort Leitershofen
Alarmierung telefonisch
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
MZF
Rettungsdienst, Notarzt
 
Am Sonntag Abend wurden wir telefonisch von der Leitstelle Augsburg zu einem First-Responder alarmiert. 

 

Datum 24.06.2022
Uhrzeit 07:30 Uhr
Dauer 0,5 h
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10, LF8
Polizei
 
Heute Früh um 07:30 Uhr wurden wir zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. Eine Person drohte aus einem Fenster zu springen. Aus Einsatztaktischen Gründen fuhren wir ohne Martinshorn in Richtung Einsatzstelle. Damit nicht zu viele Fahrzeuge vor der Einsatzstelle stehen und die Person verunsichert wird, oder sich provoziert fühlt, blieben wir im sogenannten Bereitstellungsraum stehen. Nach kurzer Zeit kam dann von der Polizei die Meldung, dass die Person gesichert ist. Somit konnten wir ohne tätig werden zu müssen wieder einrücken.

    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.