Freiwillige Feuerwehr Leitershofen
Datum 13.05.2018
Uhrzeit 20:30 Uhr
Dauer 0,5h
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10, LF8
Feuerwehr Stadtbergen, Feuerwehr Deuringen, Polizei, Rettungsdienst
 
Die Feuerwehr Leitershofen wurde am Sonntag Abend zu einer herabhängenden Stromleitung alarmiert. Zusammen mit den Wehren aus Stadtbergen und Deuringen erkundeten wir den gemeldeten Bereich im Ortsgebeit.
Die Einsatzstelle befand sich jedoch im Stadtgebiet Augsburg. Für uns war hier kein Eingreifen mehr notwendig.
Datum 24.04.2018
Uhrzeit 02:20 Uhr
Dauer 0,5h
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF8
Rettungsdienst
 
Dienstag Früh gegen 2:20Uhr wurden wir zu einer "eiligen Wohnungsöffnung" alarmiert.
Kurz nach unserem Ausrücken konnte die Wohnung jedoch durch Angehörige geöffnet werden.
 
Für uns war somit kein Eingreifen mehr erforderlich.
Datum 20.04.2018
Uhrzeit 15:00 Uhr
Dauer ca. 1,5h
Ort Leitershofen
Alarmierung Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10, Feuerwehr Stadtbergen
Polizei, Rettungsdienst
 
Am Freitag Nachmittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Stadtbergen zu einem Brandgeruch im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses gerufen. Nach ausgiebiger Erkundung konnte jedoch kein Brand festgestellt werden.
 

 

Datum 14.04.2018
Uhrzeit 22:00 Uhr
Dauer ca. 0,75h
Ort Leitershofen
Alarmierung Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10
Polizei
 

Samstag Nacht um etwa 22:00Uhr wurde die Feuerwehr Leitershofen zu einer Ölspur im Kreuzungsbereich Augsburger Straße und Hauptstraße alarmiert.

Die Spur wurde mit Ölbindemittel abgebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Datum 31.03.2018
Uhrzeit 16:30 Uhr
Dauer ca. 0,5h
Ort Leitershofen
Alarmierung Telefon
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10
 
 
Zum zweiten Einsatz an diesem Osterwochenende wurden wir am Samstag Nachmittag gerufen.

Eine Katze war über ein offenes Dachfenster auf das Dach geklettert und bis in die Regenrinne gerutscht. Von dort kam die verängstige Katze von alleine nicht mehr zurück.
Schließlich retteten wir das Tier über unsere Steckleiter aus der Regenrinne.
Katze und Besitzer konnten somit wieder glücklich vereint werden.

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok