Freiwillige Feuerwehr Leitershofen
Datum 03.04.2016
Uhrzeit 19:15 Uhr
Dauer ca. 1 Std.
Ort Leitershofen
Alarmierung telefonisch
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10
FF Göggingen

In einer Kompostieranlage in Leitershofen hatte es aus noch unbekannter Ursache am Nachmittag einen Brand gegeben. Das Feuer konnte von der Berufsfeuerwehr Augsburg sowie den Freiwilligen Feuerwehren aus Göggingen und Bergheim schnell gelöscht werden. Da sich das Feuer auf Leitershofer Flur befand, wurde die Feuerwehr Leitershofen zu einer Brandnachschau verständigt. Die Einsatzstelle wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und nochmals mittels des Schnellangriffs gekühlt.
Datum 22.02.2016
Uhrzeit 8:30 Uhr
Dauer ca. 0,2 Std.
Ort Leitershofen
Alarmierung Funkmeldeempfänger, Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10
Polizei, FF - Stadbergen

Die Feuerwehr Leitershofen musste zu einem eingelaufenen Feuermelder in Leitershofen ausrücken. Da der Melder durch Staub von Bauarbeiten auslöste, wurde die Feuerwehr nicht tätig. Die Kräfte aus Stadbergen konnten die Einsatzfahrt abbrechen.
Datum 19.02.2016
Uhrzeit 14:30 Uhr
Dauer ca. 1,5 Std.
Ort Leitershofen
Alarmierung Funkmeldeempfänger, Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10 LF8
Rettungsdienst, Polizei

Die Feuerwehr wurde am Nachmittag zu einer Brandnachschau alarmiert. Vor Ort konnte eine Rauchentwicklung im Gebäude festgestellt werden. Sofort ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz vor, um mit einer Wärmebildkamera den Brandherd zu lokalisieren und löschte diesen mit einem Kleinlöschgerät ab. Eine Person musste mit verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Im Einsatz waren 4 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Leitershofen.
Datum 05.02.2016
Uhrzeit 22:15 Uhr
Dauer ca. 0,2 Std.
Ort Stadtbergen
Alarmierung Funkmeldeempfänger, Sirene
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10
FF - Stadtbergen, KBM 3/4, Rettungsdienst, Polizei,

Die Feuerwehren Stadtbergen und Leitershofen wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. An der Einsatzstelle konnte kein Brand lokalisiert werden. Die Feuerwehren wurden nicht tätig.
Datum 04.02.2016
Uhrzeit 16:45 Uhr
Dauer ca. 2 Std.
Ort Leitershofen
Alarmierung Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte
weitere Stellen
LF10

Ein etwa 200qm großer Keller eines Mehrparteienhauses ist zu etwa 5cm mit Wasser voll gelaufen. Grund war ein kaputtes Sicherheitsventil einer Heizung. Die Feuerwehr Leitershofen war mit 2 Wassersaugern im Einsatz.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok